Dienstag, 3. Mai 2011

Kein Tabu - für wirklich alle!

Coaching für (Langzeit-)Arbeitslose

Sind Sie arbeitslos? Dann kennen Sie das vermutlich ja: Jeder, aber auch wirklich jeder, er muss nur irgendeine noch so miese Stelle haben, gibt Ihnen ungebeten Ratschläge. Alle wissen, was Sie falsch machen. Alle wissen, wie Sie es besser machen müssen. Um einen Job zu bekommen. Trotzdem: Sie haben immer noch keinen...

Arbeitslosigkeit, darüber spricht man besser nicht. Auch nicht über die demütigenden Kontrollen und herablassenden Bemerkungen, die Sie von den Menschen über sich ergehen lassen müssen, die Ihnen doch eigentlich - "von Amts wegen" - helfen sollten. Man spricht nicht darüber, denn der, der darüber spricht, muss vielleicht mit noch mehr Demütigungen rechnen. Er ist wehrlos. Wehrlos auch gegenüber den gewinnorientierten Unternehmen, die an der Arbeitslosigkeit verdienen, indem sie Arbeitslose mit überflüssigen Trainings "fit für den Markt" zu machen vorgeben.

Trotz all dieser Maßnahmen kommen Ihre Bewerbungen weiterhin mit Standard-Kommentaren zurück. Weil Sie all diesen Standard-Ratschlägen und Standard-Trainings geglaubt haben, weil Sie darum auch nur Standard-Bewerbungen zustande gebracht haben, auf Standard-Stellen, die Sie vielleicht nicht einmal gewollt haben.

Was Sie brauchen, ist ein wirklich individuelles Coaching, um herauszufinden, was Sie wollen, und wie Sie es erreichen können. Ein Coaching, das Sie sich selbst aussuchen, das sie freiwillig aufsuchen - keines, zu dem Sie geschickt werden, das ein anderer bezahlt, dessen Ziele wichtiger sind, als Ihre eigenen.

Aber ... so ein Coaching können Sie sich in ihrer Situation nicht leisten...

Können Sie doch!

Wie das geht? Indem der Coach das finanzielle Risiko mit trägt. Sie zahlen vorerst nur einen symbolischen Betrag von 5 bis 10 Euro pro Termin. Dafür können Sie bis zu drei Termine in Anspruch nehmen, und wenn Sie dann innerhalb von 4 Monaten eine Arbeitsstelle erhalten, zahlen Sie 10% Ihres ersten Nettomonatslohns an den Coach (maximaler Höchstbetrag ist auf 240,- € begrenzt). Können Sie keine Stelle innerhalb dieser 4 Monate antreten, schulden Sie dem Coach keinen Pfennig. Das ist das Risiko des Coaches.

Wie klingt das?

Sie können!

Mit mir als Ihrem Coach. Melden Sie sich bei mir, natürlich unverbindlich. Sie können dabei nicht verlieren!
Email an: christiane@labusga-coaching.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen